Der Serienflüsterer #1 – Jean-Claude Van Johnson

Amazon hat seine nächste Pilot Season gestartet und ich habe einen klaren Favoriten. Vielleicht bin ich, als Jean-Claude Van Damme-Fan der ersten Stunde, nicht ganz objektiv, aber der Pilot zu „Jean-Claude Van Johnson“ macht definitiv Lust auf mehr.  JCVD zeigt wieder einmal, dass er sich selbst nicht zu ernst nimmt und, dass er für sein Alter immer noch erstaunlich fit ist. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit Phylicia Rashad (genau, die Mutter aus der Bill Cosby Show) und Moises Arias (Kings of Summer), der sein enormes Potential in seinem kurzen Auftritt bereits klar aufzeigt.

Für jeden, der sich gerne an die Actionfilme der 80er/90er erinnert, aber weiß, dass deren Zeit sowas von vorbei ist, der sollte sich unbedingt diesen Piloten ansehen.

Und jetzt, liebe Amazon Studios, gebt uns bitte die erste Staffel und als Bonus noch den „Huck“-Film!

News – StrassenBLUES

Seit story:first, dem Digital Storytelling Lab, kenne ich die Organisation StrassenBLUES und wurde so auf deren wundervolle Aktionen aufmerksam. Menschen, die auf der Straße leben, helfen und deren Talente fördern, halte ich für eine großartige Sache. Deshalb bin ich ziemlich froh darüber, dass ich StrassenBLUES nun in Social Media Angelegenheiten unterstützen darf. Für alle die mehr Wissen wollen, gibt es hier ein paar Links:

https://www.facebook.com/strassenblues/

http://strassenblues.de/

News – Dokumentarfilm „Unnütze Esser. Lüneburg 1945“

Der Dokumentarfilm „Unnütze Esser. Lüneburg 1945“, den ich zusammen mit Moritz Jakobi konzeptionieren und schreiben durfte,  ist ab sofort auf DVD im Vertrieb Lingua Video erhältlich. Der Film beleuchtet die Kinder-„Euthanasie“ im Dritten Reich, am Beispiel der Kinderfachabteilung Lüneburg. Ein eher unbekanntes Kapitel Nazi-Deutschlands, welches über das Ende des 2. Weltkriegs hinaus geht. Schwere Kost, absolut sehenswert.

http://lingua-video.com/index.php?l=5&id=1309